Würde und Freiheit für die Armen, Diskriminierten und Ausgestossenen Südasiens – durch Bildung, Gesundheitsfürsorge, Einkommensförderung und Anti-Menschenhandel Projekte.

Hilfsprojekte in Indien: wir von Dignity Freedom Network unterstützen die Einheimischen in Indien in ihrem Engagement für Gleichstellung. Gemeinsam mit ihnen glauben wir, dass Bildung der Startpunkt für positiven Wandel ist.

Indien wird noch lange an den Auswirkungen der Pandemie leiden

Und deshalb machen wir weiter: wir verteilen Lebensmittelpakete an Familien ohne Einkommen, leisten medizinische Hilfe, beraten und stehen den Familien zur Seite. Und endlich können wir den Präsenz-Unterricht wieder hochfahren.

Danke für all die Unterstützung – insbesondere im Gesundheitsbereich während dieser schwierigen Corona-Pandemie und darüber hinaus!


News

Teenager-Mädchen mit Maske über Nase und Mund, strahlende Augen.

Endlich wieder Präsenzunterricht!

„Wir waren so aufgeregt, wieder in die Schule zu können! Ein langersehnter Moment, endlich unsere Freunde und Lehrer wiederzutreffen! Während der Corona-Krise und der Schliessung der Schule haben wir das Schul-Umfeld sehr vermisst. Wir kämpften mit zahlreichen Schwierigkeiten in Bezug auf das Lernen und die Atmosphäre. Obwohl die Schulleitung und die Lehrkräfte ihr Bestes taten, … „Endlich wieder Präsenzunterricht!“ weiterlesen

Diagnose Dank E-Klinik

Die 25-jährige Sabri* ist Mutter der 9-monatigen Arya. Der jungen Mutter ist aufgefallen, dass ihre Tochter nicht sitzen kann und sich nicht entwickelt wie gleichaltrige Babys. In Sabris Dorf gibt es keinen Arzt also brachte sie ihr Baby in unsere neue E-Klinik. Dort richtete die Gesundheitsarbeiterin eine virtuelle Konsultation mit einem Kinderarzt aus unserem Netzwerk … „Diagnose Dank E-Klinik“ weiterlesen

Wie wird meine Tochter wieder gesund?

Die 14-jährige Vaishnavi* besucht unsere Good Shepherd Schule in einem kleinen Dorf in Rajasthan. Ihr Vater ist einer der Millionen von Wanderarbeitern, die im Lockdown ohne Job zu ihren Familien zurückkehrten und jetzt froh ist, für jeden Gelegenheitsjob. Seit dem Ausbruch der Pandemie hat die Familie viele Stürme durchstehen müssen. Im September bekam Vaishnavi dann … „Wie wird meine Tochter wieder gesund?“ weiterlesen

Dalits

Das Wort „Dalit“ bedeutet gebrochen, zerdrückt, niedergetreten. Diese 300 Millionen Menschen werden aufgrund ihrer Abstammung oft diskriminiert, ausgebeutet und der grundlegendsten Rechte beraubt. Beispielsweise, wird Ihnen oftmals der Zugang zu Bildung, Gesundheit und Justiz eingeschränkt oder verweigert. Als Folge leben viele in extremer Armut und sind aussergewöhnlich anfällig für Menschenhandel und moderne Sklaverei.

Unsere Arbeit

Ohne Schulbildung sind viele der Kinder aus den Dalit-Gemeinschaften in Indien zu einem Leben in ständiger Ausbeutung, Missbrauch und Hoffnungslosigkeit verdammt. Wir schätzen, dass 30-40% unserer Schüler Opfer von Menschenhandel würden, könnten sie nicht eine unserer Schulen besuchen. Diese sind der Ausgangspunkt für ganzheitliche Veränderung – für ganze Familien und Dorfgemeinschaften. Deshalb umfasst unser Präventionsprogramm auch Gesundheitsfürsorge, Einkommensförderung und Anti-Menschenhandel. Mehr…

Aktiv werden

Spenden – Sie können einen Unterschied machen für die Dalits in Indien! Ihre Spende kommt an – ob gross oder klein, einmalig oder regelmässig, ob für die Schulbildung oder eines der vielen anderen Projekte! Finden Sie heraus, was Ihnen am Herzen liegt! Ihr Engagement – Sie wollen sich dafür einsetzten, dass Dalits Freiheit, Hoffnung und Gerechtigkeit erfahren und die schrecklichen Formen von Dalit-Menschenhandel und Sklaverei ein Ende haben? Nutzen Sie Ihre Stärken und finden Sie Ihre Art, sich zu engagieren!

Mehr dazu